21 juillet 2006 5 21 /07 /juillet /2006 22:36

Aktualisiert am 22. September 2008

Village de Tilcara. Photo Hergé décembre 2007Das Dorf Tilcara

Tilcara (auf Quechua : Tica = Blume, Cara = Leder) : 4.400 Einwohner.
Departamento de Tilcara : 11.000 Einwohner.
Provinz Jujuy.
Koordinaten : 23°34′S, 65°22′O
Höhenlage : 2.900 m
Entfernungen : 84 Km von Jujuy. 1.601 Km von Buenos Aires.

Entrée du village de Tilcara
Das Dorf Tilcara ist nach den dort ansässigen Tilcara-Indianern benannt, welche zu den Omaguacas, den Ureinwohnern der Gegend gehören. Die Einwohnerzahl des Dorfes ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen, von 3000 Einwohner im Jahr 1991 auf 4400 2007.  Insgesamt sind in dem Departement Tilcara 11.000 Einwohner ansässig, verteilt auf eine Fläche von 1845 km2. Die meisten von ihnen leben im Tal des Rio Grande de Jujuy und die Mehrzahl der Dörfer gruppiert sich um die legendäre Ruta Nacional 9 (RN9), wie z.B. Maimará und Huacalera. Die beiden Ortschaften Colonia San José und Juella liegen etwas abseits der RN9, gehören aber noch zur Quebrada de Humahuaca (UNESCO Weltnaturerbe).

Plan de Tilcara2005 wurde Tilcara zur ersten « einheimischen Gemeinde » Argentiniens erklärt, um es vor dem zerstörerischen Einfluss der Tourismus-Industrie zu retten. Seit dem Ende der Wirtschaftskrise 2002 hat sich der Tourismus in diesem Tal sehr stark entwickelt und Tilcara steht bei allen lokalen Reiseanbietern auf dem Programm. Es musste also verhindert werden, dass immer neue Hotels und Ferienhäuser für die Porteños gebaut wurden, darum dieses besondere Statut.
Tilcara bleibt trotz allem die Ortschaft der Quebrada de Humahuaca mit den meisten Hotels... es sei denn man fährt 84 km weiter südlich  zur Provinzhauptstadt Juyuy. Darum übernachtet Ihr am einfachsten dort, auch wenn ihr allein durch Eure Anwesenheit das Stadtbild durcheinander bringt! Scherz beiseite, noch kann man durch Tilcara laufen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, denn ausländische Touristen sind selten. Hoffen wir, dass es so bleibt...

Trotzdem einen kleinen Rat: vermeidet den Monat Januar, dann ist  Tilcara von Porteños überlaufen, und zwar wegen dem Festival „Enero Tilcareño“. Dieses Festival ist aus künstlerischer Sicht mit seinen  Musikdarbietungen, den peñas und anderen chayadas zwar nicht uninteressant, verkümmert aber mehr und mehr zu einem ausschliesslich kommerziellen Ereignis. Im Januar verdoppelt sich die Einwohnerzahl auf  10.000  (davon 5000 trinkfreudige Porteños) !

 

Film : Programm zur Erwachsenen-Alphabetisierung in Tilcara. Die Gemeinde zählte in Jahr 2003 über 900 Erwachsene, die weder lesen noch schreiben konnten. Daraufhin wurde das Programm "Yo si puedo" eingeführt . 2005 war die Zahl der Analphabeten auf 463 zurückgegangen und im Jahr 2008 wurde die Gemeinde "frei von Analphabeten" erklärt. 4 Min 16 Sek
Eglise de Tilcara (Jujuy)Tilcara ist ausser seinem Stadtbild auch wegen der unvergleichlichen Atmosphäre der kleinen Sträßchen und Gässchen so anziehend.
Es gibt keine architektonisch bemerkenswerte Bauten, aber einige Sehenswürdigkeiten kann man sich ruhig anschauen :

- Die capilla de San Francisco (1750-1865) Kapelle in der die Gebeine vom Colonel Manuel Alvarez Prado aufbewahrt werden. Prado hat die  Quebrada während dem Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien verteidigt.
- Die Kirche Nuestra Señora del Rosario (1865) in welcher man die  sechs « Escanas de la Virgen » bewundern kann. Die religiösen Kunstwerke des Tales sind alle „cuzqueño“.
- Der botanische Garten « Jardín Botánico de Altura » links vom Ortseingang. Zu sehen sind schöne Exemplare der lokalen Flora, vor allem Kakteen aller Art, etwas für Liebhaber. Der Park umfasst 3 ha und ist geöffnet von 9 bis 12 Uhr 30 und von 14 bis 18 Uhr.

Patio du Museo Arqueologico Eduardo Casanova- Museo Arqueológico Eduardo Casanova in der Belgrano 445. Geöffnet von 9 bis 12 Uhr 30 und von 14 bis 18 Uhr. Lohnt sich auf jeden Fall! Man fragt sich wie ein kleines Dörfchen von 4500 Einwohner solche archäologischen Schätze aufweisen kann.  Bei dem Museum handelt es sich um 9 Säle die um mehrere Patios gruppiert sind.

- Museo de Esculturas Ernesto Soto Avendaño. Dieser Künstler hat das Denkmal der Unabhängigkeit in Humahuaca geschaffen.

- Die Feria Artesanal auf dem Dorfplatz.

- Museo regional de Pintura José Terry (1966) am Dorfplatz (Rivadavia 459), Dienstags bis Sonntags von 9 bis19 Uhr.

 

El Pulcara à Tilcara

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung :

El Pulcara : (1 Km südlich von Tilcara), geöffnet von 9 bis 12 Uhr 30 und von 14 bis 18 Uhr.

Zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert haben die Omaguaca-Indiar ein kleines Festungsdorf aus Stein am Hang eines Hügels errichtet. Dieses Dorf besteht aus 3 Unterteilungen: unten die Festungsmauer mit Eingang, dann der Tempel und ganz oben die Wohnräume. Es ist 1908 durch den Archäologen und Ethnologen Juan Bautista Ambrosetti  (1865-1917)  und seinem Schüler Salvador Debenedetti entdeckt worden. Sie begannen als erste mit den Ausgrabungen an diesem historischen Ort und restaurierten unter anderem die alte Steinmauern. Insgesamt bearbeiteten sie ein Fläche von 2000 m2. Als Ambrosetti starb, war erst ein winziger Teil der 900 Konstruktionen freigelegt. Bis 1948 wurden die Ausgrabungen von Professoren und Studenten der Universität Buenos Aires weitergeführt. Heute sind insgesamt 50 Bauten restauriert worden, unter anderem ein Coral, ein Tempel und ein Friedhof, und zwar auf einer Gesamtfläche von bisher 15 Hektar.

Tilcara (Jujuy)Die Links :

- Kleiner Artikel im Clarin vom 7. Januar 2007 auf Spanisch :
http://www.clarin.com/suplementos/viajes/2007/01/07/v-01611.htm
- Die Gemeinde Tilcara : http://www.civitas.gov.ar/municipios/portal.asp?MID=13
- Das archäologische Museum Eduardo Casanova : http://www.filo.uba.ar/contenidos/institucional/sedes/tilcara/cont/museo.htm

Tilcara (Jujuy)Petit Hergé rät :

Um Tilcara zu genießen, nehmt Euch 2 Tage Zeit und übernachtet vor Ort. Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, müsst Ihr unbedingt die Kirche von Huacalera, den Wendekreis des Steinbocks in der gleichen Ortschaft und die Kirche von Maimará besuchen.

Une rue de TilcaraAndere Themen im Petit Hergé :

- deutsch Warum ist es unmöglich, Argentinien in einer einzigen Reise kennenzulernen.
- deutsch Alles was ich wissen sollte vor der Abreise.
deutsch Alles über Argentinien.
- deutsch Paris Dakar 2009 in Argentinien.
- deutsch Wer bin ich ?
- deutsch Schreibt mir !
- deutsch Amaicha del Valle (Tucuman)
- En français !  Tilcara (Jujuy) français.

Partager cet article

Published by Hergé - dans 11 - Deutsch
commenter cet article

commentaires

Se loger à Buenos Aires

 

Vous cherchez à vous loger à Buenos Aires ?

Contactez moi :

petitherge@hotmail.com

Pour Trouver Un Article Dans Le Petit Hergé Argentine

Cours du Peso Argentin

31 août 2017

L'Euro est à

↑ 20,65 ARS

L'USD est à

↑ 17,15 ARS